Vortrag „Farbe“ vom 4.12.2017

4Am 4. Dezember brachte uns Andreas Hurni das Thema Farbe näher. Er begann seinen interessanten Vortrag mit dem für das Auge sichtbaren Spektrum und zeigte uns dann wie Auge und 204Netzhaut funktionieren.

 

Doch rein physikalisch lässt sich das Thema Farbe nicht abschliessend erklären. Deshalb ist Farbe für die Kunst ein immerwährendes Thema. Andreas zeigte uns unter anderen auch die Gedanken der Herren Goethe, Giacometti, Itten und Eggleston.

Den ganzen Vortrag (oder wenigstens die Bilder dazu) gibt es hier zu sehen: Farbe_Andreas_Hurni_04.12.2017.pdf